• Desensibilisierungs-Parcours (kurz „DeSens“-Parcours) - Mit oder ohne Straßenverkehrsteil

 

  • Bodenarbeitstraining nach Natural Horsemanship

 

  • Workshop zum Mitmachen: Körperwahrnehmung – Was ist das und wie kann ich diese für mein Pferd verbessern?

 

  • Vortrag: Was ist pferdegestütztes Coaching?

 

Weitere Kurse, Workshops, Vorträge auf Anfrage!

 

Preise findest du hier

 

Solltest du noch Fragen haben, schau in die FAQ oder schreibe mir eine E-Mail

 

Kurse & Workshops

DeSens-Parcours

Bodenarbeit nach NHS

 Körperwahrnehmung

Mit meinem Desensibilisierungs-Parcours (kurz „DeSens“-Parcours) gebe ich dir die Möglichkeit zusammen mit deinem Pferd unbekanntes Terrain zu erkunden und „gruselige“ Gegenstände gemeinsam zu bewältigen. Dadurch festigt sich auch eure Pferde-Mensch-Beziehung!

 

Der Kurs findet prinzipiell vom Boden aus statt.

 

Teilnehmer: ab 3 Personen mit Pferd (je nach Platzmöglichkeit), Zuschauer willkommen!

 

Wenn gewünscht gibt es einen eigenen für den Straßenverkehr angepassten Parcours in dem vor allem Dinge gezeigt werden, denen man bei einem Ausritt begegnen kann (zB. Rollstuhl, Kinderwagen, Fahrrad, entsprechende Geräuschkulisse, ...).

 

Mit dem Bodenarbeitskurs nach Natural Horsemanship gebe ich dir die Grundlagen für eine optimale Pferde-Mensch-Kommunikation mit. Hier erfährst du auch was es mit dem Mythos Knotenhalfter auf sich hat und wie man es korrekt anwendet.

Workshop zum Mitmachen:

 

Körperwahrnehmung – Was ist das und wie kann ich diese für mein Pferd verbessern?

 

 

Kurse & Workshops