Meine Vision von Pferden und Menschen

 

Pferde und Menschen sind seit mehr als 5.000 Jahren miteinander verbunden. Ohne Mensch würde es die domestizierten Huftiere nicht so geben, wie wir sie kennen, aber ohne Pferd wäre der Mensch niemals dort angekommen, wo er jetzt ist. Mit der Möglichkeit in relativ kurzer Zeit Weiten zu überqueren, hat der Mensch zusammen mit dem Pferd die Welt erobert. Der sogenannte „Kentaurische Pakt“ (= Kentaure oder Zentaure kommt vom griechisch-mythologischen Fabelwesen, das halb Mensch, halb Pferd ist) machte dies erst möglich. Wie und warum es dazu kam können wir nur erahnen. Fakt ist, dass das Pferd seit der Ablöse durch den Motor zu Beginn des 19. Jahrhunderts in die Abgeschiedenheit gedrängt wurde, ja fast ausgestorben ist. Erst ab den 1950er Jahren gab es einen leichten Aufschwung und die vormals so geschätzten Tiere wurde nicht nur im Sport, sondern auch im Freizeitbereich wiederentdeckt.

 

Für mich wird immer klarer, dass der „Kentaurische Pakt“ Geschichte ist. Doch die „Kentaurische Partnerschaft“ beginnt jetzt erst so richtig! Und ich möchte meinen Teil dazu beitragen. Viele Leute fragen mich, warum ich so viele Leistungen mit Pferden anbiete, warum beispielsweise eine Coaching- oder Mentaltrainingseinheit oder gar ein Spaziergang mit diesen Tieren für mich so wichtig ist oder warum ich versuche den Kleinsten unter uns schon von Anfang an einen richtigen Umgang mit Pferden näher zu bringen.

Sie sind für mich ein Geschenk für diese Welt!

 

Meiner Meinung nach haben wir dieses Geschenk nach all den Jahrhunderten zurückgewiesen, wo sie uns doch so viel ermöglicht haben. Meine Vision ist es, den Pferden einen pferdegerechten Platz in unserer Gesellschaft zurückzugeben. Mit meinen Leistungen möchte ich den Menschen zeigen, was diese feinfühligen Fellnasen uns alles beibringen können, wie sehr wir immer noch von diesen großartigen Lebewesen profitieren können und zwar vorteilhaft für BEIDE Seiten, so wie es sich in einer Partnerschaft eben gehört.

Zusammen mit den Pferden möchte ich inspirieren, trösten, positive Energien erzeugen, und anderen Menschen helfen, sich selbst zu helfen! Ich möchte damit auch einen weiteren Schritt setzen, damit die Pferdewelt ein Stück schöner wird. Ich glaube fest daran, dass Pferde dazu beitragen werden ausgeglichene, positive Menschen zu erschaffen.

 

Wer weiß, vielleicht ist dies sogar der Schlüssel für eine Welt, in der alle Lebewesen im Einklang miteinander leben können …